Leistungen

Kostenfreies Informationsgespräch – Der Einstieg für Interessenten

Sie erhalten die Möglichkeit in einem kostenlosen, ca. 60-minütigen Informationsgespräch uns und unsere Leistungen kennen zu lernen. Als Ergotherapeuten und Fachkräfte für die inklusive Gestaltung von beruflicher Entwicklung klären wir gemeinsam Ihr berufliches Anliegen. Sie erhalten die Informationen, die Sie benötigen, um entscheiden zu können, ob und in welchen Bereichen wir das passende Angebot für Sie haben und mit welchem Aufwand Sie Ihre beruflichen Ziele erreichen können.

Teilhabebezogene berufliche Diagnostik – Abklären was möglich ist

Zu aktuellen Fragestellungen bezüglich der beruflichen Fähigkeiten einer Klientin oder eines Klienten, der Eignung eines Arbeitsplatzes oder der Planung einer beruflichen Perspektive erstellen wir individuelle, teilhabeorientierte „Fachliche Stellungnahmen“ zur beruflichen IST-Situation, zu Unterstützungsbedarfen und Gestaltungsmöglichkeiten von beruflichen Perspektiven für die individuelle Situation des Klienten und ggf. des Betriebes. Zur Erhebung oder Dokumentation der klienten-, arbeitsplatz- und/oder arbeitsmarktbezogenen Daten nutzen wir u.a. standardisierte Assessments und fassen unsere Erkenntnisse in einer Fachlichen Stellungnahme oder einem Maßnahmeplan als ausführlichen, schriftlichen Bericht zusammen.

Jobcoaching / Betriebliches Arbeitstraining – Arbeit im Betrieb gestalten

Erwerbstätigkeit – Ausbildung – Praktikum

Jobcoaching ist eine Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben. Es ist die methodisch fundierte Unterstützung der betrieblichen Inklusion eines Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen an seinem Arbeitsplatz durch Förderung der hierfür notwendigen individuellen und betrieblichen Lernprozesse.1 Zu Beginn ermitteln wir in einer Planungsphase Ressourcen und Bedarfe von Mitarbeiter und Betrieb. Aus diesen ergeben sich Ziele und Inhalte des gemeinsamen Entwicklungsprozesses, die zusammen mit der Dauer und Frequenz auf die Situation des Klienten und des Betriebes abgestimmt werden. Beim Jobcoaching innerhalb eines Praktikums oder einer Ausbildung stehen beispielsweise die Erweiterung des Berufskompetenzen unserer Klientin oder der erfolgreiche Berufsabschluss als Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit auf dem Arbeitsmarkt im Vordergrund.

Die praktische Zusammenarbeit im betrieblichen Alltag mit Arbeitgeber und Klienten und der Abstimmung von betrieblichen Anforderungen und individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten ermöglicht unmittelbaren Gestaltungsspielraum.

In der Regel qualifizieren wir im Jobcoaching Klienten zwischen acht Wochen bis hin zu Maßnahmen, die mehr als ein Jahr dauern. Betriebsbesuche oder außerbetriebliche Kontakte finden dabei zwischen ein- und dreimal pro Woche für ein bis drei Stunden statt.

Bewerbungscoaching / Vermittlung – Wege in Arbeit gehen

Erwerbstätigkeit – Ausbildung – Praktikum

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg die Fähigkeiten, Neigungen und Interessen unserer Klienten zu entdecken, herauszuarbeiten und für eine erfolgsversprechende Bewerbungsstrategie nutzbar zu machen. Im Mittelpunkt steht für uns die Frage, wie unsere Klienten/innen ihre berufliche Leistung erbringen können. Besondere Herausforderungen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern, der Gestaltung von Vorstellungsgesprächen oder der Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit werden gemeinsam ganz individuell, persönlich und zielorientiert erarbeitet, Möglichkeiten unseres Unternehmensnetzwerks runden unser Angebot ab. Die Wünsche und Bedarfe sowie die Ziele unserer Klienten werden vorab individuell erhoben und der Rahmen der Zusammenarbeit vereinbart.

Existenzgründungsberatung – berufliche Wiedereingliederung für Selbständige

Gesundheitliche Probleme oder ein Unfall erfordert es Ihre berufliche Existenz anzupassen, umzustrukturieren oder neu zu gründen. Wir begleiten Sie sowohl mit innovativen Ideen, als auch mit unternehmerischem wie betriebswirtschaftlichem Know-How. Das Ziel ist mit neuen Geschäftsideen, veränderten Strukturen oder veränderten Kompetenzen die berufliche Selbständigkeit zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Ergotherapeutische Arbeitsplatzbegleitung – Wieder zurück an den Arbeitsplatz

Nach einer Erkrankung oder einem Unfall nehmen wir mit den betroffenen Klienten die zukünftige berufliche Tätigkeit und die medizinische Versorgung in den Blick. Als Ergotherapeuten gehen wir in den Betrieb und an den Arbeitsplatz und stimmen mit unseren Klientinnen und Klienten in der Praxis die therapeutische und medizinische Situation vor dem Hintergrund der Handlungsmöglichkeiten in der betrieblichen Umgebung ab. Gemeinsam entwickeln wir Wege zurück zu einem maßgeschneiderten, leidensgerechten Arbeitsplatz.

 Arbeitsplatzbegleitung Haut – beruflich tätig bleiben trotz dermatologischer Berufserkrankung

Wir schauen uns Ihre Situation vor Ort an und beraten die betroffene Klientin und auf Wunsch auch den Arbeitgeber. Arbeitsprozesse werden mit dem Fokus der Gestaltungsmöglichkeiten des Hautschutzes am Arbeitsplatz oder im häuslichen Bereich ausgewertet. Hieraus entwickeln wir konkrete Empfehlungen für den passenden Schutz, vermitteln entsprechende Hautschutztrainings und -schulungen oder empfehlen spezielle hautärztliche Behandlung im Hautarztverfahren. Vorab klären wir die Kostenübernahme mit der zuständigen Berufsgenossenschaft.

Näheres zu dem wissenschaftlichen Projekt mit dem iDerm -Institut für interdisziplinäre Dermatologische Prävention und Rehabilitation an der Universität Osnabrück (Fachgebiet Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie) hier

 Unterstützte Beschäftigung – Qualifizierung im Betrieb

Eine innerbetriebliche Qualifizierungsmaßnahme nach §38a SGB IX realisieren wir mit Ihnen individuell im Rahmen des Persönlichen Budgets. Dazu kombinieren wir alle unsere Leistungen nach Ihrem Bedarf und ergänzen diese durch wöchentliche Projekttage in den Räumen des IFB. Innerhalb möglicherweise mehrerer Praktika können Sie ihre beruflichen Neigungen, Interessen und Fähigkeiten mit unserer Unterstützung entdecken und durch die praktische Zusammenarbeit mit Betrieben erproben und weiterentwickeln. Ziel der Zusammenarbeit ist das Finden und Gestalten eines passgenauen Nischenarbeitsplatzes auf dem Arbeitsmarkt.

Persönliche Zukunftsplanung – Potentiale entdecken

Wir gehen mit Ihnen auf die Suche Ihrer persönlichen Neigungen, Fähigkeiten und Zukünftswünsche. Hierzu nutzen wir vielfältige Methoden und Materialien. Die eigenen Ressourcen und Fähigkeiten bewusst und wahrnehmbar zu machen ist ein wertvolles Ziel für die eigenen Lebens- und Arbeitsentscheidungen. Auf Ihren Wunsch planen wir mit Ihnen auch den nachfolgenden Schritt.

 Betriebliches Eingliederungsmanagement – von der Arbeitsunfähigkeit zur Beschäftigung

Arbeitgeber unterstützen wir bei der Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements nach § 84 Abs. 2 SGB IX. Um bei Arbeitsunfähigkeit eines Mitarbeiters frühzeitig und professionell zu handeln beraten wir Mitarbeiter und Funktionsträger umfangreich und kompetent vor dem Hintergrund der aktuellen gesundheitlichen Situation des Mitarbeiters und der individuellen Situation am Arbeitsplatz. Wir informieren Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen über Hilfsangebote in ihrer Nähe und schlagen passgenaue Unterstützungsangebote vor. Gerne stellen wir Ihnen unser Leistungsangebot unverbindlich vor.

 Ergotherapeutische Begleitung und Beratung – alltagskompetent handeln

Wir begleiten und beraten Klienten beim Erwerb von notwendigen (beruflichen) Alltagskompetenzen und Handlungsmöglichkeiten. In der individuellen Lebens- und Arbeitssituation setzen wir mit unseren Klientinnen diese Fähigkeiten praktisch um. Fokussiert wird die Teilhabe des Einzelnen in seiner individuellen privaten und beruflichen Umgebung. Z.B. das Trainieren von Arbeitswegen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Trainieren der notwendigen morgendlichen häuslichen Routine, oder Anpassung von betrieblicher Umgebung durch ein Training mit entsprechenden Hilfsmittel.

Unterrichtung und Qualifizierung – zielgerichtete Lernprozesse und passende Lernräume

Für viele Berufe sowie für alle Regelschulfächer bieten wir unsere Klientinnen; die vor dem Hintergrund ihrer Behinderung/Erkrankung spezielle Unterstützung bedürfen, einen individuell ausgestalteten Einzelunterricht an. Auch bei wechselnden Arbeitszeiten richten wir jederzeit gerne nach Ihren zeitlichen Wünschen – auch nach Geschäftsschluss.

Ausbildungs-, Studienhilfe und Stützunterricht – Prüfungen erfolgreich absolvieren

Durch betreutes Eigenstudium, flexibel einteilbare Unterrichtseinheiten, die Begleitung der Vor- und Nachbereitung und die Vermittlung von effektiven ggf. auf die Behinderung zugeschnittenen Lernhilfen unterstützen wir unsere Klienten bei der erfolgreichen Absolvierung ihrer Ausbildungs- und Studienziele. Die Nutzung moderner Medien ist für uns dabei selbstverständlich.


1 Aus: Hötten, R.; Hirsch Th.: Jobcoaching – Die betriebliche Inklusion von Menschen mit Behinderung gestalten. Balance buch und medien verlag, Köln, 2014